In Kooperation mit Logo Check24 Stromanbieter Vergleich
Stromkosten saftig reduzieren.
Mit einem Klick zum günstigsten Anbieter.
Jetzt kostenlos den
Strompreis vergleichen
Postleitzahl
Stromverbrauch
  • Richtwerte:
  • 2000 Kwh
  • 3500 Kwh
  • 4250 Kwh

Der Energieanbieter Vattenfall – Aus vier mach eins

Vattenfall - Günstige Energie für den MittelstandVattenfall vertreibt seinen Strom über Vattenfall Europe Sales, der Tochter für den Verkauf von Strom, Gas und Wärme des Energieversorgers Vattenfall Europe. Das Unternehmen beliefert aktuell mehr als 2,7 Millionen Kunden. Das Unternehmen entstand durch den Zusammenschluss verschiedener Energieversorger in den Jahren 2003 und 2004. In diesen beiden Jahren schlossen sich die Hamburgischen Elektrizitätswerke, die Berliner Bewag, die Lausitzer Braunkohle und die Vereinigten Energiewerke zu einer Stromvertriebsgesellschaft zusammen und schlüpften unter das Dach des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall AB. Das Unternehmen ist derzeit der drittgrößte Stromproduzent und der viertgrößte deutsche Stromkonzern.

Innovative Techniken werden bevorzugt

Vattenfall als Gesamtes gewinnt etwa 90% des Stroms aus fossilen Rohstoffen, wobei der Schwerpunkt auf der Verstromung der eigenen Braunkohle liegt. Als technisch innovatives Unternehmen wird das Unternehmen in Zukunft verstärkt die Kohlendioxid-Abscheidung zum Einsatz bringen. In den Städten Berlin und Hamburg ist Vattenfall Europe Sales Grundversorger für Strom und als solcher verantwortlich für die Erstversorgung der Bürger. Das Unternehmen bietet dabei auch einen Tarif „Easy Privat“ an mit der Möglichkeit, die Stromabnahme auf Ökostrom zu konzentrieren. Aber nicht nur der Ökostromtarif ist in unserem Strompreisvergleich vorhanden, auch die vielen anderen Tarife von Vattenfall stehen bereit um den Stromanbieter wechseln zu können.

Vattenfall in starker Kritik

Das Unternehmen tritt seit 2006 in Deutschland als einheitliche Marke auf, vorher wurden die Bewag und die HEW als eigene Marken beibehalten. Aus wettbewerbspolitischen Gründen musste Vattenfall im März 2010 die Tochtergesellschaft „50Hertz Transmission“ verkaufen und gleichzeitig das bis zu diesem Zeitpunkt selbst betriebene Hochspannungsnetz an die belgische Firma Elia sowie die australische Fondsgesellschaft „Industry Funds Management“ veräußern. In diesem Jahr schließlich wurde die deutsche Holding Vattenfall Europe AG zur Vattenfall GmbH zusammengelegt. In den letzten Monaten ist das Unternehmen in die Kritik geraten, da die Vattenfall AG, im Gegensatz zu anderen Unternehmen, sehr stark auf die Verstromung von Braunkohle setzt. Braunkohle ist wegen der starken Treibhauswirkung und der mit dem Tagebau verbundenen großflächigen Umweltzerstörung derzeit nicht mit einem besonders guten Ruf gesegnet.

Alle Tarife von Vattenfall stehen in unserem kostenlosen und unabhängigen Stromvergleich zum Abschluss bereit.